CEREC Keramik

Das hoch moderne CEREC-Verfahren, das in der Zahnarzt Praxis Markus Stadler in München-Laim Anwendung findet, bündelt zahlreiche Vorteile für den Patienten. CEREC ist die Abkürzung für „Ceramic Reconstruction“ und ermöglicht es, keramische Inlays oder vollkeramische Kronen in nur einer Behandlungssitzung zu erstellen.

Die zeitaufwändige und oft auch unangenehme, herkömmliche Abdrucknahme entfällt. Stattdessen wird mit Hilfe eines 3D-Scanners in Sekunden eine dreidimensionale Aufnahme des Zahnes erstellt. Auf dem Monitor zeigt Ihr Zahnarzt Ihnen, wie Ihre zukünftige Zahnversorgung aussehen wird. Anschließend schleift eine zum CEREC-Verfahren gehörende Schleifeinheit aus einem Keramikblock den Zahnersatz anhand der übermittelten Daten passgenau heraus. Dieser kann nun direkt eingesetzt werden. Perfekter Zahnersatz in nur einer Sitzung dank CEREC – weitere Termine und das lästige Tragen eines Provisoriums entfallen. Außerdem ist die verwendete Keramik biologisch bestens verträglich und ästhetisch die modernste und ansprechendste Lösung für Zahnersatz, die derzeit zur Verfügung steht.

CEREC Keramik



Erfahren Sie hier mehr über Implantat-Prothetik...

Prophylaxe · Zahnersatz · Zahnarzt München-Laim · Großhadern · Blumenau · Zahnärztin Obermenzing · Zahnärzte · Kinderzahnarzt Neuhausen · Zahnmedizin · Implantate · Implantat · Zahnimplantate · Zahnaufhellung · Zahnästhetik · Weiße Zähne · Bleichen Zähne · Veneers · Zahnärzte Pasing · Landsberger Strasse · Bleaching · Kinderzahnärzte · Kinderzahnarzt