Digitales Röntgen

Die Zahnarzt Praxis Markus Stadler in München-Laim hat sich für das Verfahren des Digitalen Röntgens entschieden, da es gegenüber den herkömmlichen Röntgenverfahren eine deutlich niedrigere Strahlenbelastung – um bis zu 90 Prozent verringert – für den Patienten bedeutet. Doch Digitales Röntgen ist nicht nur gesundheitsschonender und belastungsärmer, es erweist sich in der Praxis auch als schneller und effizienter gegenüber dem älteren Verfahren.

Das zeitaufwändige Entwickeln der Filme, bei dem überdies giftige Chemikalien die Umwelt belasten, entfällt. Stattdessen werden die Röntgenbilder durch digitales Scannen unmittelbar auf den Bildschirm weitergeleitet, und der Zahnarzt kann dem Patienten anhand des Monitors seine Diagnose erläutern. Dabei erleichtern ihm professionelle Bildbearbeitungsverfahren die Arbeit: Helligkeit, Kontrast und Schärfe lassen sich für eine bessere Analyse nachträglich optimieren, und eine Vergrößerungsfunktion erlaubt es, verdächtige Stellen so genau wie mit einer Lupe zu betrachten. Alles in allem ist Digitales Röntgen somit für Arzt und Patient gleichermaßen die sinnvolle Alternative gegenüber dem herkömmlichen Röntgenverfahren.

Digitales Röntgen



Erfahren Sie hier mehr über Zahnbleaching in der Zahnarzt Praxis Stadler in München Laim.

Prophylaxe · Zahnersatz · Zahnarzt München-Laim · Großhadern · Blumenau · Zahnärztin Obermenzing · Zahnärzte · Kinderzahnarzt Neuhausen · Zahnmedizin · Implantate · Implantat · Zahnimplantate · Zahnaufhellung · Zahnästhetik · Weiße Zähne · Bleichen Zähne · Veneers · Zahnärzte Pasing · Landsberger Strasse · Bleaching · Kinderzahnärzte · Kinderzahnarzt