Mundspray und Mundwasser

Ähnlich wie die Munddusche dienen auch Mundsprays und Mundwässer in erster Linie dazu, dem Benutzer ein frisches Gefühl im Mund- und Rachenraum zu geben und eventuell vorhandene Essens- oder Alkoholgerüche zu überdecken. Auf Reisen oder vor wichtigen Geschäftsterminen, z. B. Kundengesprächen, sind sie mit Sicherheit eine sinnvolle kosmetische Hilfe, dienen aber nicht der Zahngesundheit im eigentlichen Sinne. Will man eine chemische Unterstützung zur mechanischen Plaqueentfernung mittels Bürsten erzielen, sollte man sich eine medizinische Mundspüllösung zu Hilfe nehmen. Inhaltsstoffe wie Chlorhexidin, Triclosan oder Zinnfluorid tragen zu einer chemischen Bekämpfung der Mikroorganismen bei, die sich in den Zahnbelägen befinden. Medizinische Mundspüllösungen sind eine sinnvolle Ergänzung zum mechanischen Zähneputzen, können dieses aber keinesfalls ersetzen. Als alleiniges Mittel zur Bekämpfung von Bakterien werden sie nur in Ausnahmefällen verwendet, wenn das Zähneputzen vorübergehend nicht möglich ist, z. B. nach chirurgischen Eingriffen am Zahnfleisch.

Ihr Zahnarzt München Laim.

Prophylaxe · Zahnersatz · Zahnarzt München-Laim · Großhadern · Blumenau · Zahnärztin Obermenzing · Zahnärzte · Kinderzahnarzt Neuhausen · Zahnmedizin · Implantate · Implantat · Zahnimplantate · Zahnaufhellung · Zahnästhetik · Weiße Zähne · Bleichen Zähne · Veneers · Zahnärzte Pasing · Landsberger Strasse · Bleaching · Kinderzahnärzte · Kinderzahnarzt